Herzlich Willkommen

im Pirmin´s Keller Insel Reichenau,

der Veranstaltungsraum

im Herzen der Insel Reichenau.

Der Pirmin´s Keller wurde 2011 neu renoviert und eröffnet.

In den Räumlichkeiten im Unter- und Erdgeschoss erwartet

Sie eine geschichtliche Zeitreise durch die Bauzeiten von

Romanik bis zum Barock der Insel Reichenau.


Das Gebäude liegt im Herzen der Insel im Ortsteil Mittelzell.

Die moderne Einrichtung verbindet sich perfekt mit der

historischen Bausubstanz des Hauses und bietet Ihnen ein

Ambiente von ganz besonderer Art.


Für Ihr Fest ist alles vorhanden!

Bewirten dürfen Sie selbst.


Namensgeber für Pirmin´s Keller ist der ehemalige

Eigentümer Pirmin Honsell, der von 1920 bis 2008 im Haus

lebte. Doch der Name erinnert auch an den Gründer des

Benediktiner Klosters Reichenau (724),

an den Wanderbischof St. Pirmin.



Zur Geschichte des Pirmin´s Keller (Das Grethaus)


Das Gasthaus „Zum Schiff" und das Wohnhaus,

heute Doppelhaus.

Hier befand sich früher wohl das „Grethaus" (Lagerhaus) der

Reichenauer „Schifferzunft".

 

Das jetzige Gebäude ist am Südgiebel durch Ankerziffern mit

der Jahreszahl 1733 datiert. Im Nordgiebel haben sich große

Teile der hochmittelalterlichen Giebelwand erhalten.

 

Ein Baujahr ist nicht bekannt, jedoch werden die gut

erhaltenen Mauern des Pirmin´s Keller im Unter- und

Erdgeschosses auf das 10. – 11. Jahrhundert datiert.